Oktober 2019

Auch im Oktober 2019 überwiegen bei uns Übersetzungsaufträge für die Pharmazie. Zahlreiche Porjekte für ein internationales Pharmaunternehmen beschäftigte unser Übersetzungsbüro den ganzen Monat. Wir musstem wegen der zeitlichen Probleme beim Kunden mithalten und keine einzige Übersetzung kam von uns an den Kunden mit der Verspätung.

Übersetzungen in alle Richtungen

Nach wie vor sind die Sprachkombinationen auch bei diesen Aufträgen bunt gemischt: Englisch-Russisch, Russisch-Englisch, Deutsch-Russisch und Russisch-Deutsch. Das Besondere war wohl dabei der permanente Zeitdruck, den wir wie immer standhalten konnten. Kein Eilzuschlag war nötig, denn unsere perfekte Organisation erlaubt uns, Aufträge jeder Größe rechtzeitig zu leiefern.

Jetzt auch Dolmetschen im Medizinbereich

Obwohl wir uns traditionell mehr mit Übersetzungen beschäftigen, bekommt unsere andere Dienstleistung mehr Popularität. Es geht ums Dolmetschen in unseren Arbeitssprachen: Deutsch-Russisch, Russisch-Deutsch sowie Englisch-Russisch und Russisch-Englisch. Unsere Dolmetscher sind bei den Konferenzen von Ärzten in Moskau und St.-Petersburg dabei. 

Auch wie beim Übersetzen beschäftigen wir bei Dolmetschereinsätzen fast ausschließlich nur die Ärzte. Kein normaler Übersetzer oder Dolmetscher kann die Thematik der medizinischen Texte und Vorträge auf dem gleichen Niveau wie ein ausgebildeter Arzt beherrschen.

<<<