Übersetzungen Russisch InDesign

Lingvorus ist dafür bekannt, daß wir nicht nur mit gängigen Programmen ins Russische übersetzen, wie Microsoft Word, sondern in anderen allen möglichen Formaten. In der letzten Zeit werden immer mehr Kataloge mit Adobe InDesign erstellt. Manche von unseren Kunden konvertieren sogar alte Kataloge aus anderen Formaten, wie z.B. aus Pagemaker, in InDesign und das hat gute Gründe: das Programm ist bequem, schnell und zuverlässig.

Wir arbeiten aktuell mit InDesign CS 5.5. Entweder wir übersetzen in Adobe InDesign direkt im Überschreibemodus (z.B. bei kleineren Texten) oder setzten bei größeren Katalogen und Büchern unsere CAT-Tools ein (SDL Trados oder Across). Kunden mit CS6 werden gebeten, uns die Dokumente im idml-Format zur Verfügung zu stellen.

Bei fast allen Aufträgen wird die Arbeit immer geteilt: der Übersetzer und der Lektor kümmern sich um die Übersetzung, die DTP-Aufgabe übernimmt aber unser DTP-Fachmann. Als Ergebnis bekommt der Kunde immer Dokumente, die genau wie das Original aussehen, auch mit der richtigen Schriftenwahl. In der Regel finden wir immer passende kyrillische Fonts, die genauso aussehen wie lateinische Fonts im Original-Dokument.

Wir haben nie Probleme mit kyrillischen Fonts, auch andere sprachspezifischen Probleme sind uns nicht bekannt. Dank der langjährigen Erfahrung kennen wir InDesign sehr gut und übersetzen viel und gern damit. 

News

22.05.2017
SDL Trados 2017
Unser Übersetzungsbüro steigt auf SDL Trados 2017 um
10.01.2017
Ab Juni auch Dolmetscher im Einsatz
Ab Januar 2017 setzen wir auch unsere Dolmetscher ein

Projekte

Mai 2017
Projekte aus einer Hand
Februar 2017
Erste multilinguale Projekte