Übersetzungen Russisch Framemaker

Lingvorus übersetzt viel ins Russische in Adobe Framemaker - dem beliebten Programm für die Erstellung der professionellen technischen Dokumentation. Aktuell sind bei uns im Büro Versionen 9 und 10 im Einsatz.

Wir bekommen von unseren Kunden sowohl Framemaker-Dokumente auf Deutsch oder Englisch als Framemaker- oder mif-Dateien als auch vorgefertigte rtf-Dateien. Im ersten Fall wandeln wir die Framemaker-Dateien in mif-Format und übersetzen sie dann mit unseren CAT-Tools, in der Regel mit SDL Trados. So bleibt die Struktur der Originaldokumente erhalten und die nachträgliche Nachformatierung braucht relativ wenig Zeit.

Aber trotzdem werden fertige Framemaker-Dateien bei uns zusätzlich vom DTP-Fachmann und Projektleiter kontrolliert. So wird es garantiert, daß der Kunde immer geprüfte druckfertige Dokumente bekommt. Parallel dazu werden alle Änderungen, die für die Trados-TM relevant sind, in der entsprechenden TM durchgeführt.

Probleme mit kyrillischen Fonts oder sonstige russisch-spezifische Probleme kennen wir nicht. Wir arbeiten mit dem Programm schon sehr lange (seit Version 6), und können damit sehr sicher umgehen. 

News

22.05.2017
SDL Trados 2017
Unser Übersetzungsbüro steigt auf SDL Trados 2017 um
10.01.2017
Ab Juni auch Dolmetscher im Einsatz
Ab Januar 2017 setzen wir auch unsere Dolmetscher ein

Projekte

Mai 2017
Projekte aus einer Hand
Februar 2017
Erste multilinguale Projekte